Was tun, wenn die Schule Probleme macht?

Ganz wichtig! Wir gehen nicht davon aus, dass es Probleme mit den Schulen gibt, nur falls es Probleme gibt, dann sollt ihr wissen, was ihr zu tun habt!

Das
einzige, was passieren kann, ist, dass ihr einen Fehltag erhaltet – wenn ihr unser Entschuldigungsschreiben runterladet (zu finden in der Rubrik „Material“), ausfüllt und unterschreiben lasst, dann ist dieses Fehlen sogar entschuldigt. Wenn ihr mal krank seid, dann habt ihr auch einen Fehltag und das ist dann auch nicht weiter schlimm oder???

Unser Auffassung nach steht euer Recht auf freie Meinungsäußerung und Versammlungsfreiheit über der Schulpflicht!!! Denn diese Rechte sind jedem durch das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland zugesichert.

Daraus ergibt sich für uns, dass wer an der Demonstration teilnehmen will, sich weder bei seiner Schule abmelden, beurlauben lassen oder entschuldigen muss.

Wer das trotzdem machen will, für den stellen wir ab sofort unter „Materialien“ eine vorformulierte Entschuldigung zur Verfügung, die ihr von euren Eltern unterschreiben lasst – wenn ihr volljährig seid, dann schreibt ihr euch eure Entschuldigung einfach selbst ;-)

Sollte es wider erwarten an eurer Schule doch Probleme geben, sei es, dass eure Lehrer mit schlechteren Kopfnoten, Nachsitzen oder sonstwas drohen, dann teilt uns das unbedingt mit (Mail an ag-bildungsstreik-sfa@gmx.de ) und wir klären das für euch – da könnt ihr euch drauf verlassen!

Fest steht: Wer euch damit droht, dass ihr schlechtere Noten (z.B. im Sozialverhalten – sogenannte Kopfnoten) bekommt, handelt gesetzeswidrig. (Mal ganz nebenbei: Wodurch zeigt ihr mehr eure soziale Kompetenz, als dadurch, dass ihr euch auf einer Demonstration für eine gute Sache starkmacht?) Wir werden es nicht zulassen, dass ihr eingeschüchtert werdet und man versucht euch so daran zu hindern von euren Grundrechten gebrauch zu machen!

DAS WICHTIGSTE: Wir gehen weiterhin für unser Recht auf die Straße! Solidarität – Gerechtigkeit – Gebührenfreiheit!

Du hast Fragen oder brauchst Hilfe? Dann schreib uns an: ag-bildungsstreik-sfa@gmx.de

Zur Kenntnisnahme (und zu unserer Absicherung):
Die Hinweise auf dieser Seite sind keine Rechtsberatung, sondern die Meinung des Vorbereitungsteams. Wir dürfen keine Rechtsberatung im Einzelfall erteilen, sondern können lediglich diese allgemeinen Informationen zu Veranstaltungen dieser Art geben. Dies ist keine professionelle Rechtsberatung durch einen Rechtsanwalt und kann diese nicht ersetzen. Die Informationen sind unverbindlich. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen besteht keine Gewähr. Ihre Anwendung erfolgt auf eigene Gefahr.